Die Kolbenfresserinnen

Die Kolbenfresserinnen

Da gibt es so viele wunderschöne deutsche Pornos mit Leonie Saint über die man berichten kann und als erste fällt mir da gleich dieses fantastische Meisterwerk von Videorama ein. Der DVD Film mit dem Titel „Die Kolbenfresserinnen“ wurde im Jahr 2007 veröffentlicht und beinhaltet 5 äußerst spritzige Szenen, in denen sich unsere liebste Teenager Schlampe von allen Seiten penetrieren lässt. Damals wurden die Fickvideos zwar noch in 4:3 gedreht und unsere schlanke Brünette war unter dem Namen Leonie Luder bekannt, doch befriedigend ist dieses Meisterwerk noch immer. Hier ist eine kurze Zusammenfassung der Handlung: „Leo ist auf der Suche nach ihrem abgeschleppten Auto und landet auf einem Schrottplatz. Ihr Mini ist zwar dort nicht zu finden, aber für den supergeilen Dreier hat sich die Suche schon gelohnt. Weiter geht´s zum Rechtsanwalt, denn der Wagen muß her. Doch auch in der Kanzlei ist viel Verkehr…“. Über mangelnde Vielfältigkeit kann man sie bei „Die Kolbenfresserinnen“ nicht beschwerden, denn von Anal über Oral bis hin zu Lesbenerotik, war in diesem Hardcorefilm einfach alles dabei und neben Leonie Saint ließen sich auch noch Gina Blond, Tom Cruiso, Andy Moon oder zum Beispiel Fredo Veele vor der Kamera ficken. Insgesamt hat die Videorama DVD eine Laufzeit von 85 min. und ist Regionalcodefrei, doch an eurer Stelle würde ich mir lieber den unzensierten Porno im Flatrate Streaming anschauen. Übrigens führte damals Ben Franklin die Regie bei der grandiosen Masturbationshilfe, der auch schon an der Schaffung zahlreicher Vivian Schmitt Streifen beteiligt war!

Noch mehr Leonie Saint Porno Berichte: