Kaliber 39 – Abschüsse im 3/4 Takt

Kaliber 39

Vor wenigen Tagen zeigte mir ein Freund einen unglaublichen Erotik Trailer und wollte sich unbedingt die ungechnittene Langfassung des Films besorgen, doch schon nach wenigen Sekunden viel mir auf, dass es sich dabei um den unvergesslichen Leonie Saint Porno mit dem Titel „Kaliber 39 – Abschüsse im 3/4 Takt handelt“. Es war gar nicht nötig diesen Klassiker als Free Download auf irgendwelchen illegalen Tauschbörsen zu besorgen, denn ich hatte die Videorama DVD natürlich in meinem Regal und bot ihm den verfickt genialen Streifen im Original an. Darin geht es vor allem um gigantische Monsterschwänze, die sich über die engen Körperöffnungen von jungen Teens aus Deutschland hermachen und dabei für jede Menge Orgasmen sorgen. Man könnte hier zahlreiche Penis Bilder zeigen, die auf schockierende Weise zeigen, die die kleine Muschi von Leoni extrem dehnen, doch am besten ist es, wenn ihr euch den Erotikfilm „Kaliber 39“ von 2007 anschaut. Damals führte Ben Franklin die Regie und neben Teeny Leonie Saint, waren auch noch Angela Brazil, Nina Lee, Hally Thomas, Long Mike und Conny Dachs zu sehen. Die Laufzeit beträgt stolze 100 Minuten und bietet beste Action. Nicht nur das Hardcore Poppen mit Riesenpimmel bleibt nach der Sichtung von „Abschüsse im 3/4 Takt“ in Erinnerung, sondern auch die krasse Fisting Lesben Szene mit Leonie Luder. Einer meiner absoluten Lieblingsfilme, den man sich nicht illegal runterladen, sondern lieber als Videorama DVD in einem Sexshop kaufen sollte.

Noch mehr Leonie Saint Porno Berichte: